trichter

INSTABIL 2015

2015

Installationsansicht

2015

<iframe src="https://player.vimeo.com/video/288011957?autoplay=1&loop=1&title=0&byline=0&portrait=0" width="640" height="480" frameborder="0" webkitallowfullscreen mozallowfullscreen allowfullscreen></iframe>

Video zu Instabil 2015

gefesselter Wohlstand

2015

lachender Freund obenauf

2015

Eigentlich geht es nur darum nochmal zu beginnen, wenn man denkt man sei fertig.

Der Aufbau verwendet die typischen Transportboxen verschiedener Grundnahrungsmittel. In der Tiefe von Leer stößt der Blick auf blanken Boden. Darüber das haltlose Gebrumm des gefesselten Wohlstands. Des geborgten Wohlstandes. Instabil 2015. Die Kette klirrt. Wie soll es weiter gehen.

Hintergrund

Am Anfang schufInstabil Gott. Der teilte sofort Meer von Land, hinten von vorne,Arsch von Mund und aus dem so entstandenen Wurm teilten wir uns alleab. Damit hatte sich´s noch nicht- da war immer viel los zwischen Ja undNein. Instabil ist die dauernde Anstrengung, zu unterscheiden. DasGlas halb voll, der Tisch halb leer. Zwischen Ja und Nein wächstPetersilie. Früher weniger, da hatte man mal ausgelernt. Früher warauch alles irgendwann fertig. Faustkeil 6.0 gab´s nicht. Heutedauert das Leben länger, doch die Möglichkeiten sind genausoschnell vorbei. Wer aus Kälte kommend einen Ofen umarmt hatSchmerzen. Punkt. Hat sich nichts verändert, passiert nur öfter.Kenn dein Limit.

Zwischen Ja und Neinspannt sich ein Bruchteil Zögern aus. Zögern ist die Tanzstange ander sich die leckeren Aspekte drehen, die sich anbieten und dieSehnsucht antreiben nach Allem- sogar dem Möglichen!; die versprechenwas läuft/ nicht läuft. Und zum Glück- klappts wieder nicht!Zwischen Ja und Nein vernehmen wir die Kommandos von GevatterInstabil.

“Das sind die Löcher in der Kausalität. Es ist der fehlende Übergang von Ursache zu Wirkung. An diesen Stellen klafft das ganze Universum auf.”
(Vogl-Interview zu Moby Dick)

Wo sich Signalebegegnen ist der Inhalt verstärkt oder ausgelöscht. Wenn zwei dasGleiche sagen, verstehts nicht der Dritte. (Den Hut besser flachhalten.) Doch gerade wo nichts klappt, entsteht was. Sinn produzierenkann jeder. Jemand der nicht zuhört, hört aber. Hört was andres.Ein neuer Sinn entsteht, ist kein Entgegenkommen aber eine Antwort.Hat nichts zu tun. Ist so frei wie die Frage. Der Eisberg ist nichtdie Antwort auf die Titanic und gilt doch dafür, seit ruhige See ihnin der Nacht verbarg. Im Funkloch der guten Nachrichten istder Empfang instabil.

--> Eigentlich geht esnur darum nochmal zu beginnen, wenn man denkt man sei fertig.

Detail des Schriftzuges

2015

Installation in der Werkschauhalle LBS Leipzig

2015

Sammlung

Etikett für Streichholzschachteln

2015

Pisa-Studie

2015

xxx........ SpOn

Spiegel-Online, Schlagzeilen 2015

4.1. Griechenland raus aus dem Euro?

6.1. Dresden bleibt Abendland- Hochburg

14.1. Al-Kaida bekennt sich zu Anschlag auf „Charlie Hebdo“

26.1. Tsipras schmiedet Regierungsbündnis mit Rechtspopulisten

30.1. Athen wechselt vom Spar- zum Kollisionskurs

13.2. Europäer halten an Russland- Sanktionen fest

18.2. Putin fordert Ukraine zur Aufgabe von Debalzewo auf

26.2. IS zerstört einzigartige Kulturgüter aus altorientalischer Zeit

4.3. China rüstet massiv auf

10.3. Kassensturz in Athen

18.3. Netanjahu gewinnt Parlamentswahl

19.3. IS- Terrormiliz bekennt sich zu Anschlag in Tunis

24.3. Absturz eines Airbus A320 der Germanwings: 150 Menschen sterben

26.3. Saudi-Arabien greift Huthi- Rebellen in Jemen an

4.4. Tröglitz: Flüchtlingsheim in Brand gesteckt

9.4. Schwere Cyberattacke trifft Sender TV5 Monde

18.4. Protest gegen TTIP in 45 Ländern

19.4. Bis zu 700 tote Flüchtlinge nach Schiffsunglück befürchtet

25.4. Erdbeben der Stärke 7,8 in Nepal: mehr als 8600 Menschen sterben

12.5. Tausende Bootsflüchtlinge in Asien in Gefahr

15.5. IT- Systeme des Bundestages angegriffen

25.5. Nationalkonservativer Duda wird Präsident Polens

8.6. G7 drohen Russland mit weiteren Sanktionen

19.6. Griechen heben Milliarden ab

8.7. Griechenland beantragt neue Rettungsmilliarden

24.7. Türkei bombardiert IS-Stellungen in Syrien

28.7. Kurden-Konflikt: Ankara beendet Friedensprozeß

31.7. Flüchtlingskrise in Calais spitzt sich zu

17.8. Mazedonien kapituliert vor Flüchtlingsansturm

23.8. Ausschreitungen in Heidenau sorgen für Entsetzen

28.8. 71 Tote bei Flüchtlingsdrama in Österreich

4.9. Ungarn: „Steht auf, laßt uns zu Fuß nach Deutschland gehen“

13.9. Deutschland führt wieder Grenzkontrollen ein

17.9. Europas Grenzen immer undurchlässiger

24. 9. Massenpanik während der Hadsch in Minā: mehr als 700 Menschen getötet

27.9. Ebolafieber: 11.311 Todesopfer seit Mitte 2014

28.9. Kundus ist an Taliban gefallen

30.9. Russische Kampfjets greifen in syrischen Bürgerkrieg ein

4.10. Ruf nach restriktiver Flüchtlingspolitik wird lauter

10.10. 86 Tote bei Anschlag in Ankara

14.10. Aufnahmebereitschaft der Bevölkerung schwindet

21.10. Kabinett diskutiert Abschiebungen mit Transall-Maschinen

31. 10. Absturz eines russischen Flugzeugs über dem Sinai, 224 Personen sterben

13. 11. Schwerr terroristische Angriffe in Paris: 130 Todesopfer

24.11. Türkisches Militär schießt russischen Kampfjet ab

4. 12. Mehrheit der Abgeordneten befürwortet Bundeswehreinsatz in Syrien

6.12. Le Pens Rechtsextreme in Frankreich klar vorn

18.12. Weltweit mehr als 60 Millionen Menschen auf der Flucht

test
Close